Notfall

Luca

Mischling
1 Jahr, 6 Monate, kastriert
Zuchtland (Geburtsland)
Polen
Herkunftsland (Aufenthaltsland)
Polen

super lieb und aufgestellt, leider wird er langsam blind

 

LUCA ist ein Winter-Findelhund und seit Januar 2024 in Bogu.

Er hat sich schnell im Tierheim eingelebt und grosses Vertrauen zu seinen Betreuern aufgebaut. Er geniesst es unendlich, wenn man bei ihm verweilt, sich ihm widmet und Zeit mit ihm verbringt. 

Bald fiel auf, dass er die Augen stets weit geöffnet hatte und manchmal machte es den Eindruck, als ob er nicht so gut sehen könne. Daher wurde er einem Augenarzt vorgestellt.

Dieser stellte fest, dass Luca Progressive Retinale Atrophie (PRA) hat – eine genetisch bedingte Erkrankung der Netzhaut, die langsam voranschreitet und zur Blindheit führt. Leider kann diese Erkrankung nicht geheilt werden.

Immerhin weiss man, dass Hunde mit PRA in ihrer Umgebung üblicherweise sehr gut zurechtkommen, da sich ihr Sehvermögen ja nicht schlagartig, sondern eben allmählich verschlechtert und somit bleibt Zeit sich anzupassen. Luca sieht derzeit wahrscheinlich verschwommen, nachts schlechter als bei Tageslicht.

Aber zurück zu Luca: der ist ein äusserst fröhlicher aufgestellter Hundeschatz, der sich nicht allzuviel aus dieser Diagnose zu machen scheint ! Man merkt es ihm auch nicht wirklich an: genau wie die anderen Hunde freut er sich unbändig, wenn seine Gruppe an der Reihe ist mit Auslauf auf der grossen Wiese. Da wird gerannt, getobt, gebalgt, geschnüffelt - Luca immer voll mit dabei - und jeder versucht möglichst viele Streicheleinheiten von den Pflegern abzubekommen. 

 Für LUCA suchen wir Menschen, die mit dem Herzen sehen und ihm – trotz handicap - ein schönes Leben ermöglichen wollen. Es wäre natürlich phantastisch, wenn er möglichst bald ein tolles Zuhause findet, dann könnte er seine Umgebung noch sehend erkunden. Geruchssinn und Gehör funktionieren bestens und sollten bei seiner Erziehung wohl besonders mit einbezogen werden. Falls Luca's neue Lieblingsmenschen bereits Erfahrung haben mit seh-beeinträchtigtem/ blindem Hund wäre dies von Vorteil, aber auch 'Neulinge', die sich der Aufgabe annehmen wollen, seien hiermit ermutigt sich in Luca zu verlieben.

Falls im neuen Zuhause bereits eine freundliche Hündin lebt, könnte dies zudem eine gute Hilfe für Luca sein, sozusagen ein hündischer Guide, wenn er dann mal nicht mehr sehen kann.  

Welche lieben Menschen erfüllen Luca's grossen Traum nach einem eigenen Zuhause?

Wir – und besonders lovely LUCA – freuen uns sehr auf Ihre Anfrage!

 

Hier der Link zum Fragebogen Hund – home4dogs

-----------------------------------------------------------------

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage, home4dogs. Dort finden Sie viele weitere Hunde, die auf ein Zuhause warten u auch den Link zum Fragebogen, den Sie bei Interesse ausfüllen können. Danach kontaktieren wir Sie gerne telefonisch.

Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert (Ausnahme Welpen), im Besitz eines EU Passes u reisen legal mit Traces (Datenbanksystem) in die Schweiz ein.

Die Schutzgebühr beinhaltet den Transport, die Mehrwertsteuer u die Anmeldung bei Amicus.

Für die Katzenverträglichkeit können wir leider keine Angaben machen.

Unser Verein erfüllt sämtliche Anforderungen des Veterinäramtes u verfügt über die Handelsbewilligung sowie die Transportbewilligung. Unsere Tiere kommen mit bewilligten Transporten in die Schweiz.

Verein home4dogs Schweiz

9542 Münchwilen/TG

 

Merkmale

Fellart
kurzhaar
Grösse Hund
klein (bis 15kg)
kastriert
ja
Aufenthaltsland
Polen
Zuchtpapiere
nein
Geburtsdatum
Preis/Schutzgebühr
650

Anbieter

Sie können den Anbieter kontaktieren sobald Sie angemeldet sind.

Anmelden

Sie sind noch nicht registriert? Jetzt gratis registrieren!